Veröffentlicht am 22 July 2013

Diät-Pillen Watchdog | Hat Yerba Mate-Arbeit? - Ja tut es!

Yerba Mate ist als Kräutertee in vielen Teilen der Welt häufig konsumiert. Es ist entweder als Teebeutel oder als Konzentrate für die Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln.

Neben Appetitunterdrückung erhöht Yerba Mate Energieaufwand und Körper wirkt Fett günstig. Darüber hinaus hat es zahlreiche und Nutzen für die Gesundheit. Und, was noch erstaunlicher ist, dass Yerba Mate einer der wenige pflanzlichen Präparate, die völlig frei von Nebenwirkungen sind!

Nicht überraschend, dann haben wir gegeben Yerba Daumen paaren nach oben; Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.

Was ist Yerba Mate?

Yerba MateYerba Mate ist als Kräutertee in vielen Teilen der Welt häufig konsumiert. Es ist entweder als Teebeutel oder als Konzentrate für die Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln (Filip, Lopez, Giberti, Coussio & Ferraro, 2001; Athayde, Coelho, & Schenkel, 2000; Schinella, Troiani, Davila, de Buschiazzo & Tournier, 2000).
Yerba Mate - Extrakt aus der Pflanze Ilex paraguariensis abgeleitet.

In vielerlei Hinsicht ist Yerba Mate ähnlich wie grüner Tee , einschließlich Gewichtsreduzierung Fähigkeiten und Nutzen für die Gesundheit . Jedoch unterscheidet sich Mate - Tee aus grünem Tee in seinem Geschmack, Aussehen und chemische Konstitution. Diese werden meist auf die Unterschiede bei der Verarbeitung zurückzuführen - während Mate - Tee getrocknet wird allmählich Holzrauch verwendet, so dass der Grüntee beinhaltet schnelle, hohe Temperaturlufttrocknung (Kang et al, 2012 , .).

Was ist die chemische Make-up von Yerba Mate?

Yerba Mate ist ein Stimulans, die auf der Ebene des Zentralnervensystems wirkt.

Wie erwartet, ist Yerba Mate (chemisch) aus zahlreichen biologisch aktiven Inhaltsstoffe (Pomilio, Trajtemberg & Vitale 2002 gemacht, Filip, Sebastian, Ferraro & Anesini, 2007; Zaporozhets, Krushynska, Lipkovska & Barvinchenko, 2004; Kang et al., 2012); einige davon sind:

  • Methylxanthinen: wie Koffein und Theobromin
  • Polyphenole: wie Chlorogensäure (ähnlich wie grüner Tee)
  • Purin-Alkaloide: wie Kaffeesäure
  • Flavonoide: wie Quercetin, Kaempferol und Rutin
  • Sonstiges: wie Aminosäuren, Mineralien und Vitamine C, B1 und B2

Wie funktioniert Yerba Mate Ursache Gewichtsverlust?

Gewichtsreduzierenden Fähigkeiten von Yerba Mate sind seine hohe methylxanthines (wie Koffein) und Polyphenol (Chlorogensäure) Gehalt zugeschrieben. Saponine mit Cholesterin-Stoffwechsel stören und sind auch gedacht, mit methylxanthines und Chlorogensäure synergistisch zu arbeiten Gewichtsverlust zu verursachen (Kang et al, 2012;. Han Zheng, Xu, Okuda, & Kimura, 2002; Rodriguez de Sotillo & Hadley, 2002) .

Einige schlugen vor, Mechanismen, durch die Yerba Mate Fettabbau verursacht sind (Kang et al, 2012).:

  • Vermindert Ablagerung von Fetten in Adipozyten
  • Vermindert die Differenzierung von Präadipozyten zu Adipozyten * (Fettzellen)
  • Vermindert Wachstum des Fettgewebes
  • Erhöht Energieaufwand aufgrund Anregung des Stoffwechsels
  • Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Leptin
  • Verursacht Unterdrückung des Appetits

* Preadipozyten sind unreife Zellen, das Fett nicht speichern kann. Reife Adipozyten auf der anderen Seite kann.

Hat Yerba Mate Andere Nutzen für die Gesundheit haben?

Yerba Mate scheint eine Fülle von Nutzen für die Gesundheit zu besitzen (Kang et al, 2012;. Bracesco, Sanchez, Contreras, Menini & Gugliucci 2011; Heck & de Mejia, 2007). Einige davon sind:

  • Anti-atherosklerotische im Blut - reduziert Cholesterin und Triglyceride; senkt Risiko von Herz - Kreislauf - Erkrankungen
  • Antithrombotika - reduziert die Bildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen und damit das Risiko von Herz - Kreislauf- oder Lungenerkrankungen
  • Anti-Diabetes - beeinflusst den Blutzuckerspiegel günstig. Reduktion des Körpergewichtes hilft auch die Insulinempfindlichkeit bei der Verbesserung und hilft so , Diabetes zu verhindern oder zu bekämpfen
  • Anti-inflammatory, Herz-Schutz - und leberschütz - Yerba hilft paart oxidativen Stress zu bekämpfen, vermeidet Entwicklung von Stoffwechselerkrankungen und schützt das Herz und Leber

Wie ersichtlich ist, werden diese Vorteile zusammen mit Gewichtsreduktion durch Yerba Mate helfen fast alle Stoffwechselerkrankungen zu verhindern - Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ 2, Arthritis und Ähnliches.

Gibt es irgendwelche unangenehmen Auswirkungen auf die Nutzung von Yerba Mate?

Nach Ansicht einiger Forscher, hält Yerba Mate einen Vorteil gegenüber anderen fettsenkende Mittel , weil sein Fehlen von Nebenwirkungen (Kang et al., 2012). Ein Papier in Obesity Reviews im Jahr 2005 veröffentlicht bestätigt , dass es auf andere pflanzliche Ergänzungs Zutaten im Gegensatz, Yerba Mate (und Garcinia cambogia) frei von Nebenwirkungen ist (Pittler, Schmidt, Ernst &, 2005).

Was ist der wissenschaftliche Beweis für Yerba Mate?

Der Nachweis Identifizierung anti-Fettleibigkeit und anderen gesundheitlichen Vorteile von Yerba Mate ist reich in der wissenschaftlichen Literatur.

  1. Zahlreiche Mensch und Tier Studien haben die Fähigkeit von Yerba Mate zu verursachen Gewichtsverlust indentified (Andersen & Fogh, 2001; Pittler & Ernst, 2004; Opala, Rzymski, Pischel, Wilczak & Wozniak, 2006;. Arcari et al, 2009).
  2. Eine Studie von koreanischen Wissenschaftlern durchgeführt und im Jahr 2012 abgeschlossen veröffentlicht, dass Yerba Mate Fettleibigkeit positiv beeinflusst - reduziert das Körpergewicht reduziert die Wachstumsrate des Fettgewebes und die Menge an viszeralem Fett (Kang et al, 2012).. Darüber hinaus identifiziert die Autoren der Studie auch die Fähigkeit von Yerba Mate zu niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut (anti-atherosklerotische) und Blutzuckerspiegel (Anti-Diabetes).
  3. Andere Studien haben indentified auch die (oben erwähnten) anti-Arteriosklerose Aktionen von Yerba Mate (Andallu & Varadacharyulu, 2003; Mosimann, Wilhelm-Filho, und da Silva, 2006).
  4. In neuerer Zeit ergab Nutzen für die Gesundheit aufgrund der starken antioxidativen Eigenschaft von Yerba Mate auch bewiesen (Kraemer, Taketa, Schenkel, Gosmann, & Guillaume 1996 wurden; et al Miranda; Gosmann, Guillaume, Taketa, & Schenkel, 1995. , 2008).

Yerba Mate - Unsere Meinung

Eine Supplementation mit Yerba Mate scheint eine Win-Win-Situation zu sein. Sie werden nicht nur stehen, Gewicht zu reduzieren und sehen gut am Ende, sondern auch metabolische Krankheiten abwehren. Was mehr ist, scheint Yerba Mate ohne unangenehme Effekte auch immer sicher zu sein!

Wir geben Yerba einen Daumen nach oben mate!

Nützliche Hinweise:

  • Andallu, B. & Varadacharyulu, North Carolina (2003). Antioxidant Rolle der Maulbeerbaum (Morus indica L. cv. Anantha) Blätter in Streptozotocin-diabetischen Ratten. Clin Chim.Acta, 338, 3-10.
  • Andersen, T. & Fogh, J. (2001). Gewichtsverlust und verzögerte Magenentleerung nach einem südamerikanisch pflanzlichen Präparate bei übergewichtigen Patienten. J Hum.Nutr.Diet., 14, 243-250. Online Ressource
  • Arcari, DP, Bartchewsky, W., dos Santos, TW, Oliveira, KA, Funck, A., Pedrazzoli, J. et al. (2009). Antiobesity Effekte von Yerba Mate - Extrakt (Ilex paraguariensis) in hohem Fettgehalt fettleibige Mäuse Diät-induzierten. Adipositas (Silver.Spring), 17, 2127-2133. Online Ressource
  • Athayde, ML, Coelho, GC, & Schenkel, EP (2000). Koffein und Theobromin in epikutikulären Wachs von Ilex paraguariensis A. St.-Hil. Phytochemistry, 55, 853-857. Online Ressource
  • Bracesco, N., Sanchez, AG, Contreras, V., Menini, T., & Gugliucci, A. (2011). Jüngste Fortschritte auf Ilex paraguariensis Forschung: Kurzaufsatz. J Ethnopharmacol., 136, 378-384. Online Ressource
  • Filip, R., Lopez, P., Giberti, G., Coussio, J., & Ferraro, G. (2001). Phenolische Verbindungen in sieben südamerikanisch Ilex - Arten. Fitoterapia, 72, 774-778. Online Ressource
  • Filip, R., Sebastian, T., Ferraro, G., & Anesini, C. (2007). Wirkung von Ilex Extrakten und isolierten Verbindungen auf Peroxidase Sekretion von Ratten - submandibulary Drüsen. Lebensmittel Chem.Toxicol., 45, 649-655. Online Ressource
  • Gosmann, G., Guillaume, D., Taketa, AT & Schenkel, EP (1995). Triterpenoidsaponine von Ilex paraguariensis. J Nat.Prod., 58, 438-441. Online Ressource
  • Han, LK, Zheng, YN, Xu, BJ, Okuda, H., & Kimura, Y. (2002). Saponine von Platycodi radix verbessern fettreiche Diät-induzierte Fettleibigkeit bei Mäusen. J Nutr., 132, 2241-2245. Online Ressource
  • Heck, CI & de Mejia, EG (2007). Yerba Mate Tee (Ilex paraguariensis): eine umfassende Überprüfung auf Chemie, gesundheitlichen Auswirkungen und technologischen Erwägungen. J Food Sci., 72, R138-R151. Online Ressource
  • Kang, YR, Lee, HY, Kim, JH, Mond, DI, Seo, MY, Park, SH et al. (2012). Anti-Fettleibigkeit und antidiabetische Wirkung von Yerba Mate (Ilex paraguariensis) in C57BL / 6J - Mäusen gefüttert eine fettreiche Ernährung. Lab Anim Res., 28, 23-29. Online Ressource
  • Kraemer, KH, Taketa, AT, Schenkel, EP, Gosmann, G., & Guillaume, D. (1996). Matesaponin 5, eine hochpolare Saponin von Ilex paraguariensis. Phytochemistry, 42, 1119-1122. Online Ressource
  • Miranda, DD, Arcari, DP, Pedrazzoli, J., Jr., Carvalho, PO, Cerutti, SM, Bastos, DH et al. (2008). Protektive Wirkung von Mate-Tee (Ilex paraguariensis) auf H2O2-induzierten DNA-Schäden und DNA-Reparatur bei Mäusen. Mutagenesis, 23, 261-265.
  • Mosimann, AL, Wilhelm-Filho, D., & da Silva, EL (2006). Wässriger Extrakt aus Ilex paraguariensis dämpft die Progression der Atherosklerose bei Cholesterin-gefütterten Kaninchen. Biofactors, 26, 59-70. Online Ressource
  • Opala, T., Rzymski, P., Pischel, I., Wilczak, M., & Wozniak, J. (2006). Die Wirksamkeit von 12 Wochen Supplementierung von einem botanischen Extrakt-basierten Gewichtsverlust Formel auf das Körpergewicht, Körperzusammensetzung und Blutchemie bei gesunden, übergewichtigen Personen-einer randomisierten , doppelblinden , placebokontrollierten klinischen Studie. Eur J Med Res., 11, 343-350. Online Ressource
  • Pittler, MH & Ernst, E. (2004). Nahrungsergänzungsmittel für die Körpergewichtsreduktion: eine systematische Überprüfung. Am J Clin Nutr., 79, 529-536. Online Ressource
  • Pittler, MH, Schmidt, K., & Ernst, E. (2005). Unerwünschte Ereignisse von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln für Körpergewichtsreduktion: systematische Überprüfung. Obes Rev, 6, 93-111. Online Ressource
  • Pomilio, AB, Trajtemberg, S., & Vitale, AA (2002). Hochleistungs-Kapillar - Elektrophorese - Analyse von Mate Infusionen hergestellt aus Stengeln und Blättern von Ilex paraguariensis mit automatisierten mizellare elektrokinetische Kapillarchromatographie. Phytochem.Anal., 13, 235-241. Online Ressource
  • Rodriguez de Sotillo, DV & Hadley, M. (2002). Chlorogensäure modifiziert Plasma und Leber - Konzentrationen: Cholesterin, Triacylglycerin und Mineralien in (fa / fa) Zucker - Ratten. J Nutr.Biochem., 13, 717-726. Online Ressource
  • Schinella, GR, Troiani, G., Davila, V., de Buschiazzo, PM, & Tournier, HA (2000). Antioxidative Wirkung eines wässrigen Extrakt aus Ilex paraguariensis. Biochem., 269, 357-360. Online Ressource
  • Zaporozhets, OA, Krushynska, OA, Lipkovska, NA, & ​​Barvinchenko, VN (2004). Eine neue Testmethode für die Bewertung der gesamten antioxidative Aktivität von pflanzlichen Produkten. J Agric.Food Chem., 52, 21-25.

Haftungsausschluss: Unsere Bewertungen und Untersuchungen basieren auf umfangreichen Forschungsergebnisse aus der Information öffentlich zugänglich zu uns und Verbraucher zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung der Post. Die Angaben basieren auf unserer persönlichen Meinung und während wir Informationen , um sicherzustellen , bemüht sich up-to-date, Hersteller von Zeit zu Zeit tun , um ihre Produkte ändern und die zukünftige Forschung können mit unseren Ergebnissen nicht einverstanden sind . Wenn Sie eine der Informationen , fühlen , ist ungenau, kontaktieren Sie uns und wir werden die Informationen überprüfen.